Waldsteppenzone


Waldsteppenzone
лесостепная зона; лесостепь

Deutsch-Russisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Смотреть что такое "Waldsteppenzone" в других словарях:

  • Skythen und andere Reitervölker —   Die weiten Steppenareale des nördlichen Eurasien von der unteren Donau im Westen bis zur Mongolei im Osten wurden in der ausgehenden Jungsteinzeit und in der Bronzezeit (4. 2. Jahrtausend v. Chr.) vorwiegend von Menschengruppen besiedelt, die… …   Universal-Lexikon

  • Accipiter gentilis — Habicht Habicht (Accipiter g. gentilis), adultes Männchen Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Birkhuhn — und Birkhahn (Lyrurus tetrix) Systematik Ordnung: Hühnervögel (Galliformes) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Bucephala clangula — Schellente Schellente Systematik Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Dobrowelytschkiwka — (Добровеличківка) …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie der Ukraine — Die Geographie der Ukraine ist im Wesentlichen von Zonen geprägt, die in West Ost Richtung verlaufen. Das Land gehört zur Osteuropäischen Ebene und den Karpaten. Inhaltsverzeichnis 1 Naturräumliche Gliederung 1.1 Waldgebiete 2 Biologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Kasachstans — Flagge Kasachstans Die Geschichte Kasachstans reicht zurück bis in die Altsteinzeit. Die Kasachen formierten sich erstmals Mitte des 15. Jahrhunderts als ein Volk. In ihrer Geschichte mussten sich die Kasachen mehrmals der Fremdherrschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Habicht — (Accipiter g. gentilis), adultes Männchen Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Hühnerhabicht — Habicht Habicht (Accipiter g. gentilis), adultes Männchen Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Karassuk (Fluss) — Karassuk КарасукVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Oblast Nowosibirsk (Russland) Flusssystem Karassuk Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt Quelle …   Deutsch Wikipedia

  • Kleines Sumpfhuhn — ( Porzana parva ) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.